Star Wars: The Ultimate Action Figure Collection

Da schwappt das Herz eines jeden Freizeit-Jediritters über: Star Wars: The Ultimate Action Figure Collection versammelt so ziemlich alles, was es an Star Wars-Sammelfiguren gibt und gab — das sind immerhin in 35 Jahren über 2500 verschiedene Ausführungen der wichtigsten Charaktere. Als Kind dachte ich, ich hätte sie alle, jetzt merke ich, was für einen minimalen Tropfen in einem endlosen Ozean meine Sammlung darstellte…

Here at last is the complete and definitive collection of the more than 2,500 Star Wars® action figures produced over the last 35 years. Fans and collectors can finally trace the evolution of each character in toy form from the time of their first appearance through the designs of today, with pages of amazing and inventive variations crafted to tell the stories of Luke Skywalker, Darth Maul, and literally hundreds more. Compiled by Stephen J. Sansweet, owner of the world’s largest private collection of Star Wars memorabilia, the book also showcases and details the rare, popular, forgotten, and beloved figures coveted by fans the world over, drawing figures from the feature film, video game, and cartoon realms of the vast Star Wars universe.

(via Laughing Squid)

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Zuhause bei den Imperialen Sturmtruppen
    Was man nicht alles mit Star Wars-Figuren machen kann. Wenn ich doch vor vielen, vielen Jahren nicht so bescheuert gewesen wäre, meine nicht gerade kleine Sammlung zu verschenken… Im wunderbaren Flickr-Set Playing about with Star Wars figures von Waihey kann man sehen, was bei den Helden und Bösewichtern aus dem Star Wars-Universum so zuhause abgeht. Aus irgendeinem Grund muss
  • Baroque Wars
    Nachdem wir vorgestern die sehr gelungenen Star-Wars-im-amerikanischen-Bürgerkrieg-Portraits von Greg Peltz hatten, kommt heute, ebenso gelungen: Star Wars-Barock von Mattias Adolfsson.
  • Katie Cook: Star Wars Sketch Cards
    Schöne neue Star Wars-Sammelkarten von Katie Cook, die ganz hervorragend die Schlüsselszenen der Saga auf den Punkt bringt. Persönliche Favourites untenstehend. Endlich mal wieder Star Wars Content! (via Super Punch)
  • Justin Van Genderen: Star Wars Galaxy
    Endlich mal wieder Star Wars-Content: Justin Van Genderen hat diese sehr gelungenen Plakate zu den Planeten der Star Wars-Galaxie entworfen. Einzige kleine Nörgelei meinerseits: “Degobah” heisst in Wirklichkeit Dagobah. (via Format)
  • Vintage Star Wars Business Cards
    Auch in einer weit entfernten Galaxie braucht man hin und wieder eine Visitenkarte. I found these in a trading card case. This would be nice collector pieces for any Star Wars fan. This is a Star Wars business card that was made up. Each card tells what each character job is. (via The Mary Sue)



Was sagst Du dazu?