Pinball Spirograph Designs

Sam van Doorn kombiniert zwei wunderschöne Formen des kreativen Zeitvertreibs: den Spiroygraphen und den Flipper: mit STYN kann man im Spiel Muster erzeugen — leider jedoch ohne Highscore-Liste.
Mehr dazu gibt’s auf der dazugehörigen Facebook-Seite.

STYN is an installation I build for my graduation. I have always been interested in building my own tools in design. In a time of digitalization of the work proces, you can easily forget the freedom and fun of play. By creating new tools, you give yourself the opportunity to break free from standards in design. As result of this idea I deconstructed a pinball machine an reconstructed it as a design tool.

(via Le Blender)

Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • I Wish This Was
    Fünf Jahre nach Hurricane Katrina befinden sich weite Teile von New Orleans nach wie vor in einem recht desolaten Zustand. Candy Chang verhilft den Einwohnern dazu, ihre Stimme widerzufinden…
  • Change The Tune
    Super Idee von Michael Robinson: ein Plakat, daß den gerade laufenden Song im Musikplayer wechselt, wenn man es bewirft…
  • Brian Dettmer: Altered Books
    Brian Dettmer erschafft ganz erstaunliche Skulpturen aus Büchern. Dabei verändert er das Buch nur, indem er hineinschneidet und freilegt, ebenso, wie es ein Bildhauer mit einem Stein tun würde …
  • Neu bei Flickr: Galerien
    Interessantes neues Feature bei Flickr: seit dieser Woche können Galerien der liebsten Bilder zusammengestellt werden, womit man sich ein wenig an Image-Bookmarking-Dienste…
  • Interview: Tamara Muller
    Die Arbeiten von Tamara Muller sind wirklich mehr als merkwürdig. Einerseits athmosphärisch und faszinierend, sind sie gleichzeitig erschreckend und seltsam. Bemerkenswert ist, daß es so gut wie ausschliesslich um junge Mädchen geht, die allesamt das Gesicht der Künstlerin selbst tragen und mit Hasen, Katzen und Hamstern posieren — oftmals mit einem befremdlich sexualisierten Subtext. Relativ lange habe ich



1 Kommentar

    Geile Sache. Wo kann man das Gerät ausprobieren?

Was sagst Du dazu?