There’s an app for that: Expedia

So langsam wird es endlich was mit dem Frühling, das Wetter kriegt sich etwas ein — und die Gedanken beginnen, in Richtung Urlaubszeit zu schweifen. Wer sich die Sache mit der Reisebuchung einfach machen will, greift zum Beispiel zur passenden App und erledigt das Ganze bequem vom eigenen Wohnzimmer aus — etwa mit der Expedia-App, die gerade ein ziemlich kräftiges Update erfahren hat, auf das hinzuweisen man mich bat. Mache ich doch gerne, vielleicht kann ich damit endlich mal einen Flug nach New York unter www.expedia.de buchen.

Die Expedia-App gibt es sowohl für Android wie für iOS, und zwar hier.

Und jetzt noch eben alle neuen Funktionen auf einen Blick:

– Flugsuchfunktion: Reisende können jetzt In-und Auslandsflüge bei mehr als 140 Fluggesellschaften suchen und direkt buchen. Die Flüge können schnell und einfach nach Preis, Abflug- und Ankunftszeit oder nach Dauer sortiert werden.
– Umfangreiche Hotelbilder: Dank der ausgereiften Grafik können die Nutzer der neuen App- Version Bilder von mehr als 140.000 Hotels aufrufen. Die Hotels können nach Beliebtheit, Preis, Angebot und Bewertung angeordnet werden.
– Mobile-only Hotelangebote: Die neueste Expedia App bietet ihren Nutzern nicht nur exklusive Hotelangebote, sondern einen wahren Preisvorteil: Wer sein Hotel über die App bucht, kann bis zu 30 Prozent sparen.

Unsere Erfahrung zeigt, dass sich das Buchungsverhalten von Nutzern der Expedia-App und unserer Website unterscheidet. Erstere tendieren dazu, ad hoc zu buchen. Am Urlaubsort angekommen, buchen über 60 Prozent der Smartphone-Nutzer 24 Stunden vor ihrem Aufenthalt; über 80 Prozent entscheiden sich für ein Hotel im Umkreis von etwa 15 Kilometern von ihrem Standort. Dank der App kann nun auch auf sehr spontane Reisebedürfnisse eingegangen werden. So sind die Standardeinstellungen der App so designt, dass unsere Kunden direkt Angebote für die nächsten Tage aufrufen können. Wir bieten unseren Kunden außerdem in Kooperation mit unseren Hotelpartnern bis zu 30 Prozent Rabatt – dies umfasst exklusive Angebote verschiedenster Kategorien.



Vincent Wilkie hat diesen tollen Beitrag verfasst. In seiner Freizeit ist er Musiker, Webdesigner und DJ.

| | | | | | | | More


  • Inside Expedia: London Guide
    Die Reisexperten von Expedia haben eine zwöflteilige Video-Serie zusammengestellt, in der im wöchentlich Wechsel Stadtteile und Sehenswürdigkeiten Londons vorgestellt werden.
  • Citroën DS5 Musikwettbewerb
    Musiker aufgepasst: Citroën sucht zur Präsentation des neuen DS5 nach coolen Neuintrerpretationen diverser Klassiker von Mozart bis Gershwin. Zu gewinnen gibt es Equipment-Gutscheine von Thomann, ein Jahr mit dem neuen Citroën DS5 oder — die Alternative für alle Bands — ein Jahr mit dem Citroën Jumpy, sowie einen Platz auf Heft-CDs von Rolling Stone und
  • #represent
    Achtung, kreative Köpfe aufgemerkt! Adidas ist auf der Suche nach originellen, einzigartigen Teams. Ob ihr Street Artists seid, die geilsten Ollies fabriziert oder…
  • Urban Camouflage
    Urban Camouflage befasst sich mit der Frage, wie man sich und seine Identität im kommerziellen Raum tarnen kann. [Update]: bei Spreeblick gibt es ein informatives Interview mit den Machern von Urban Camouflage. Unsere Kostüme orientieren sich an den «Ghillie Suits», den Tarnanzügen von Scharfschützen in kriegerischen Auseinandersetzungen. Der Einsatz des Kostüms vor Ort war einerseits ein Abenteuer, da die Aktion
  • #YNTHT: Next Hit Record
    Next Hit Record ist ein neues Videoformat, für das YNTHT aufstrebende Künstler in ihren Studios besucht und die Aufnahmen für ihr neuestes Album mitverfolgt.



Was sagst Du dazu?