Der Bau eines Vogelhauses ist für viele eine Herzensangelegenheit. In der kalten Jahreszeit muss man unsern gefiederten Freunden bei der Nahrungsbeschaffung helfen, dann erfreuen sie uns im das nächste Jahr über mit ihrem Gesang. Es gibt im Handel sehr schöne fertige Futterhäuschen, jedoch ist das Vogelhausselber Bauen nicht nur ein schönes Hobby, Wenn Sie das Vogelhaus für Ihren Garten oder Balkon bauen können Sie es ganz individuell gestalten, seine Größe und Form auf die örtlichen Gegebenheiten abstimmen. Das Vogelfutterhaus kann durchaus ein hübsches Dekorelement in Ihrem Garten darstellen. Im Folgende haben wir für Sie drei Anleitungen, wie man ein Vogelhaus bauen kann bereit gestellt.

1. Zweistöckiges Vogelfutterhäuschen mit achteckigem Boden

Das wunderschöne Vogelhaus ist einfach zu bauen. Sie benötigen dafür folgendes Werkzeug:


  • 1 Stichsäge
  • 1 Akkubohrmaschine
  • 1 Bohrer für Versenkschrauben
  • 1 Akkuschrauber
  • 1 Winkelschleifer

Das benötigte Material für das Vogelhaus bauen ist:

  • Holzplatten für die zwei Böden und das Dach
  • 3 cm breite Leisten für die Umrandung der Böden
  • vier 20 cm lange Pfosten mit 4cm Durchmesser
  • 1 Pfosten 5×5 cm für die obere Etage von 20 cm Höhe
  • Schrauben
  • Holzkleber
  • Dachschindeln und Teerpappe
  • Farbe zum imprägnieren

Wenn Sie das Vogelhausselber bauen dann beginnen Sie mit dem Zuschnitt der Bodenplatten. Erst Zeichnen Sie die achteckige Form auf den Holzplatten vor und schneiden sie mit der Stichsäge aus. Dann schneiden Sie die Leisten mit 22° Gärung auf die richtige Länge zu und die Dachplatten in der richtigen Größe für das Vogelfutterhaus aus. Nun benötigen Sie noch 3 mal Platten in gleichschenklige Dreiecke zugeschnitten mit der Basis von 15 cm. Die Schnittflächen schleifen Sie mit dem Winkelschleifer sauber damit das Vogelfutterhäuschen nachher sauber und glatt ist. Sind alle Materialien vorbereitet kann die Montage beginnen.

Die Montage

1. Zeichnen Sie sich die Breite der Leisten auf den Bodenplatten auf.
2. Bohren Sie die Löcher für die Schrauben mit Versenkung vor
3. Streichen Sie etwas Holzkleber auf den Streifen und stellen Sie di Leiste darauf um Sie dann anzuschrauben hierfür benutzen Sie den Akkuschrauber
4. Schrauben Sie an der einen Bodenplatte innen die vier Eckpfosten an das Vogelfutterhäuschen an
5. Schrauben Sie die obere Bodenplatte mit dem Rand nach unten an den vier Eckpfosten fest
6. Schrauben Sie den großen Mittelpfosten auf die zweite Bodenplatte
7. Schrauben Sie das Dach zusammen und platzieren dabei ein Dreieck mittig. Daran wir der Pfosten angeschraubt.
8. Befestigen Sie die Schindeln und Teerpappe, um das Dach wasserdicht zu bekommen.
9. Das fertige Vogelhaus anstreichen

Fertig ist ein prachtvolles Vogelhaus.

Habe mir ein Vogelhaus gebaut

Sehr einfach ist das hier vorgestellte Vogelhaus zu bauen.

Das benötigte Werkzeug ist:

  • Eine Säge
  • Akkuschrauber
  • Schleifpapier oder Feile

Sie benötigen folgendes Material dafür:

  • 1 Holzplatte aus Fichtenholz
  • Schrauben
  • Holzleim
  • Paketband zum fixieren

Aufbauanleitung Vogelhaus

1. Sie sägen sich zwei Dachplatten mit einer Gärung und kleben das Dach mit Holzleim zusammen. Bis es trockne wird das Dach mit Paketband fixiert.
2. Eine 20×20 cm große Bodenpate wird von außen mit Leisten umrandet. Diese Leisten werden ebenfalls mit Holzleim verklebt.
3. Alles trocknen lassen
4. Alles schleifen
5. Vier Leisten zuschneiden 15 cm Länge mit Gärung an einer Seite
6. Leisten an er Bodenplatte anschrauben
7. An das Dach Abschlussleisten ankleben und ein kleines Dreieck als Fixierung.
8. Das Dach an den Pfosten ankleben und anschrauben

Das Ergebnis ist ein wunderschönes einfaches Vogelfutterhäuschen.

Futterspender aus einer Weinflasche

Den Futterspender herzustellen ist nicht ganz einfach. Es erfordert professionelles Werkzeug und viel Geschick aber das Ergebnis ist bezaubernd. Sie benötigen eine Weinflasche und eine Holzplatte, ein paar Schrauben und Holzleim. in unserm Video sehen Sie die einzelnen Arbeitsschritte. Erst wird mit einem Diamantschneider der Boden der Weinflasche entfernt. Durch übergießen mit heißem Wasser fällt das abgeschnittene Teil sauber ab.
Aus der Holzplatte wird der Ständer hergestellt und ein n alter für den Flaschenhals und den Flaschenkorpus angebracht. Als Finish wird das Holt geölt. Das Vogelfutter wird in der Flasche sauber abgefüllt und die kleinen gefiederten Freunde haben immer eine Portion frisches Futter zur Verfügung. Es ist die perfekte Einrichtung für ein größeres Vogelfutterhaus oder eine Voliere.

Futterspender für Vögel einfach!

Sie müssen nicht gleich ein ganzes Vogelhausselber bauen. Mit dem Futterspender aus Kunststoffflaschen bekommen die Vögel immer frisches Futter und die Herstellung ist schnell und einfach. Sie benötigen lediglich zwei Kunststoffflaschen eine Untertasse, Sekundenkleber und Draht.
Schneiden Sie die Flaschen mit einem scharfen Messer wie im Video gezeigt zurecht und verkleben Sie mit Sekundenkleber. Zu guter Letzt bohren Sie zwei Löcher in die obere Flasche und befestigen den Draht als Halterung. Der Futterspender kann einfach an einem Haken aufgehängt werden.